Sie sind hierHome>Veranstaltungen
Veranstalter
Emslandmuseum Lingen Dr. Andreas Eiynck
Burgstraße 28 b
Lingen (Ems)
Tel. 0591 47601
Veranstaltungsort
Emslandmuseum Lingen Burgstraße 28 b
49808 Lingen (Ems)
Tel. 0591 47601

Ausstellung: Bandsalat und Waschbeton

 

Museum zeigt Dinge der 70er und 80er Jahre


Eintauchen in die Erinnerungen an die 70er und 80er Jahre können die Besucher bei der neuen Ausstellung „Bandsalat“ im Lingener Museum. Sie zeigt vergessene Dinge und bedrohte Wörter, die damals zum Alltag gehörten, aber heute längst vergessen sind. Denn „Compactcassette“, „Parkuhr“, „Teppichklopfer“ oder „Waschbeton“ muss man jungen Leuten heute erst einmal erklären.

Viele Stück aus Sammlungen, aber auch vom Sperrmüll haben die Ausstellungsmacher, allen voran Dr. Matthias Witzleb vom Projekt MUSEALOG, für die neue Präsentation zusammengetragen. Sie werden bei den Besuchern nostalgische Gefühle wecken. Dabei waren die Zeiten von Einmachgläsern und Teppichklopfer, Stempeluhr und Henkelmann alles andere als romantisch. Doch damals begann auch eine neue Zeit mit Terrasse und Hollywoodschaukel, Fernsehgerät und Cassettenrekorder. Die „Freizeit“ wurde neu erfunden.
Den VW-Käfer ließ man noch vom Tankwart betanken, der auf Wunsch auch die Scheibenwäsche übernahm. Der Sprit kostete keine 60 Pfennig und das „Selbsttanken“ machte ihn noch billiger – vorläufig jedenfalls. Auch in der Geschäftswelt begann das Zeitalter der Selbstbedienung und der Tante-Emma-Laden um die Ecke hatte bald ausgedient. Viele Fotos aus dieser Zeit, aufgenommen in Lingen und auf Reisen, illustrieren in der Ausstellung die Dinge der damaligen Zeit in ihrem Authentischen Zusammenhang.

Die Ausstellung ist im Emslandmuseum bis zum 28.02.2017 zu sehen.

Führungen nach Vereinbarung
 
Datum: 06.08.2017 - 28.02.2017
Uhrzeit: 14.30 Uhr - 17.30 Uhr sowie nach Vereinbarung
Eintrittspreis: Erw. 4 €, Kinder 2 €, Familienticket 10 €


Fotos v.o.n.u.: Headerfoto Stadt Lingen (Ems), o.A.